Hoekerfest 2018

Ein lauer Frühlingsabend – perfekt für ein schönes Konzert in der Innenstadt! In diesem Jahr waren wir nicht wie gewohnt zum Kaffeekonzert im Weindorf, sondern haben das Abschlusskonzert auf dem Neuen Markt gestaltet. Mit einem Programm aus vielen neuen und einigen alten Stücken aus unserem Repertoire haben wir die leider um diese Zeit nicht mehr so zahlreichen Zuschauer mit viel Freude unterhalten. Für das ältere Publikum hatten wir sogar ein paar eigene Sitzgelegenheiten dabei. Der Platz ist eben mehr für jüngeres Publikum und etwas rockigere Musik ausgelegt, aber so waren alle zufrieden. Einziges Manko und eine Bitte an die Organisatoren für das kommende Jahr: bitte sorgt dafür, dass, wenn die Veranstaltung bis 20:00 Uhr geht auch erst um diese Zeit abgebaut wird. Ich kann niemanden verdenken, der am Bühnenprogramm keinen Spaß mehr hat, wenn nebenan deutlich vernehmlich Material verladen wird…

cof

Street-Food-Markt in der Radewig

Am Muttertagswochenende fand der 3. Radewiger Street-Food-Markt statt. Am Samstag hat die Combo des BFH zuerst die Radewiger Brücke und dann den Gänsemarkt beschallt. Bestes Wetter lud die Gäste ein zu verweilen, das leckere Essensangebot zu probieren und dem bunten Programm zu lauschen.
Wir haben uns gefreut, Teil einer so gelungenen Veranstaltung gewesen sein zu dürfen. Toll, was unsere Freunde von der ISG Radewig unter Hans Koch alles auf die Beine stellen.
Vielen Dank an Lars-Oliver Gehring für die schönen Fotos.

Tag der Städtebauförderung in Herford

 Am 05.05. fanden im Rahmen des Tags der Städtebauförderung in Herford auf allen Plätzen Aktivitäten statt.

Das Blasorchester Feuerwehr Herford war von 11:30 – 14:00 Uhr auf dem Rathausplatz  und hat dort die Marktbeschicker und -Besucher mit einem abwechslungsreichen Programm unterhalten. Besser konnte der Start in die Sommersaison nicht sein, denn das Wetter war herrlich und die Laune entsprechend gut. Da macht das Musizieren gleich doppelt Spaß.

Danke an Lars-Oliver Gehring für die tollen Fotos und an Heike Buba, dass wir uns in den Pausen unter ihrem Schirm in den Schatten verkrümeln konnten.

 

Jahreskonzert des BFH im Stadttheater Herford

Und schon ist es wieder vorbei…
Ein Jahr lang haben wir uns auf diesen Abend gefreut, 4 Monate haben wir uns intensiv darauf vorbereitet, in den letzten Wochen sogar teilweise am Wochenende, damit auch unsere lieben Kameraden, die nicht immer in Herford vor Ort sind, mit proben können. Wir haben in unserem „Orchestergraben“, dem Probenraum, gesessen und konzentriert gearbeitet und eifrig Stück für Stück Melodien zusammengefügt, aber dabei auch viel gelacht, viel Blödsinn gemacht, manchmal auch geflucht, wenn es mal nicht so richtig laufen wollte und nebenbei unsere legendären Mitbringbuffets „vernichtet“, um wieder Kraft zu tanken für die nächste Probeneinheit.
Am Freitag sind wir dann umgezogen zur Generalprobe ins Stadttheater für den letzten Feinschliff und um die Klangtauglichkeit der Stücke für die große Bühne final zu testen. Einen herzlichen Dank auf diesem Wege an das dortige Bühnenteam, das sich jedes Jahr aufs Neue viel Mühe gibt, damit wir uns auf der Bühne auch optisch gut präsentieren können, uns mit ganz viel Geduld kleine Sonderwünsche erfüllt und uns perfekt in Szene setzt.
Und am Samstag dann DAS alljährliche Highlight unserer Konzertsaison! Auch in diesem Jahr hat sich die Auswahl der Stücke in ihrer bunten Vielfalt bewährt, alle Musiker waren hochkonzentriert und hatten trotzdem riesigen Spaß an der Musik, einige Kameraden übernahmen ungewohnte Rollen, aber seht selbst…
Vielen Dank auch an unseren Gastact, die „Walking Messengers“, Ihr habt die Halle gerockt! Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte!

 

Dirigent und Flötistin als Gesangsduett: Christian Tölke und Juliane Röder singen „Somethin` Stupid“